Experten beurteilen Empfehlungen und Bewertungen als die einzige Chance, die Informationsflut im Internet zukünftig ordnen zu können. Und so gibt es kaum eine Online-Plattform mehr, auf der Benutzer keine Bewertungen abgeben können. Sie verteilen Sterne, Punkte oder Noten an Artikel, Bilder, Bücher, Musik, Websites – und auch an Menschen.

Die Internetplattformen Xing und Linkedin bieten neben der Vernetzung ihrer Mitglieder auch konkrete Empfehlungen an. Auftraggeber können für ihre Dienstleister, Dienstleister für ihre Kooperationspartner und Unternehmer für ihre Angestellten Empfehlungen schreiben, die dann bei der entsprechenden Person angezeigt werden. Auch das Online-Kommunikationsprogramm Skype kennt solche Empfehlungen und immer mehr Online-Dienste ziehen nach.

Empfehlungsfaktor nutzen

Beachtet man diesen Trend, so wird schnell klar: Setzt er sich fort, finden Angebote und Dienstleister ohne Bewertungen bald keine Beachtung mehr. Deshalb ist es wichtig, dass die Empfehlungsmöglichkeiten auch genutzt werden. Bitten Sie Vorgesetzte, Geschäftspartner, Kollegen und Kunden, für Sie Bewertungen zu schreiben und schreiben Sie selbst für Ihre Kontakte Empfehlungen, denn auch Netzwerken im Internet besteht aus Geben und Nehmen.

Empfehlungen auf der eigenen Website

Im weitesten Sinne ist schon ein Link auf Ihre Website eine Empfehlung. Doch hier gibt es noch einfachere Möglichkeiten, Empfehlungsmarketing zu betreiben. Ein Huforthopäde hat beispielsweise auf seiner Website Kundenstimmen der etwas anderen Art veröffentlicht, in dem er die Pferdebesitzer im Namen ihrer Pferde die Hufprobleme und deren Lösung durch den Huf-Doc beschreiben liess.

Diese Kundenstimmen wurden mit einem Bild des Pferdes veröffentlicht. Sämtliche Kunden schrieben mit viel Spass lustige Pferdetestimonials, welche wiederum zahlreiche Internetnutzer zu Kunden werden liessen. Innerhalb kurzer Zeit war der Huforthopäde komplett ausgebucht und führt auch heute noch eine lange Warteliste. Dieses Empfehlungsmarketing der witzigen Art gewann bei einem internationalen Marketing-Wettbewerb übrigens den zweiten Platz.

Von anderen abheben

Den Erfolg dieser Aktion haben drei Faktoren ausgemacht: Die klare Fokussierung der entsprechenden Kunden dadurch, dass ihre Lieblinge ins Zentrum gerückt wurden, der humoristische Ansatz und die ungewöhnliche Umsetzung. Mit etwas Fantasie kann man sich mit solchen Aktionen elegant und fast mühelos von den Mitbewerbern absetzen. Dass im Internet der Erfolg derartiger Aktionen unmittelbar einsetzt und sich je nach Dienstleisungen auch sehr schnell auszahlt, macht Empfehlungsmarketing online noch spannender. Viel Erfolg!

Ihre Daniela A. Caviglia