Schwarzbuebe-Blog

Woher weiss Siri auf meinem iPhone, wo die nächste Arztpraxis ist?

Leserfrage: «Neuerdings frage ich ab und zu Siri auf meinem iPhone, wenn ich was suche. Und bin verblüfft, wie viele Antworten sie kennt. Woher weiss Siri, wo die nächste Arztpraxis liegt oder dass die nächste Apotheke in Breitenbach ist?» Daniela A. Caviglia: «Siri macht eigentlich nicht viel anderes wie die meisten Menschen auch, wenn sie Antworten suchen: sie googelt. Seit einigen Wochen stellt Google nämlich die eigene Datenbasis auch dem Sprachassistenten auf dem iPhone, Siri, zur Verfügung. Ausserdem weiss Siri…

Read More

​​​​​​​Eine Community für Ihr Unternehmen

Eine Online-Community, zu deutsch Netzgemeinschaft, ist eine Gruppe von Menschen, die sich im Internet begegnen, miteinander vernetzen und austauschen. Die Grösse des Internets und die Informationsflut verstärken das Bedürfnis von Internetnutzern, sich einer solchen Gemeinschaft anzuschliessen. Denn Communities schaffen einen angenehmen und vertrauten Rahmen. Im Unternehmensbereich bewähren sich Communities für die Kundenbindung und die virale Weiterempfehlung der Dienstleistungen und Angebote. Nur hoher Nutzen bringt viele Mitglieder Doch wie baut man als Unternehmen eine aktive Gemeinschaft auf? Studien und Erkenntnisse aus…

Read More

Anleitung Facebook-Konzept – Teil 5: Die konzeptionellen Fragen

Eine Liste der wichtigen Fragen zu Ihrem neuen oder optimierten Social-Media-Auftritt. Sie helfen Ihnen, an alles zu denken. Beispielsweise an Krisenworkflows, an Monitoring und an die Zielemessung. Die konzeptionellen Fragen Analyse: Wo sind welche Zielgruppen, Zielgruppensegmente präsent? Wie engagiert sind diese? Welche Bedürfnisse haben sie? Welche Medien/Kanäle eignen sich für die Ansprache der Zielgruppen? Welche Inhalte eignen sich für die Ansprache der Zielgruppen? Unterscheiden sich Inhalte nach Medien/Kanälen? Wo sind welche Mitbewerber aktiv? Wie grenzen wir uns gegenüber Mitbewerbern ab?…

Read More

Was um Himmels Willen bedeutet «Blockchain»?

Leserfrage: «Immer wieder höre und lese ich von der sogenannten Blockchain, welche wie das Internet eine neue technische Revolution auslösen soll. Was bedeutet das genau?» Daniela A. Caviglia: «Hinter dem Begriff ‘Blockchain’ steht eine Programmiertechnik, welche nicht einfach zu verstehen ist. Mir selbst wurde erst so richtig bewusst, was Blockchain bedeutet und was die neue Technik alles bewirken kann, als ich folgenden Vergleich dafür verwendete: Wir alle kennen das Spiel ‘Flüsterpost’. Die Spieler flüstern sich einen Satz ins Ohr, den…

Read More

Anleitung Facebook-Konzept – Teil 4: Arbeitseffizienz

Es gibt einige Tipps, wie Redaktionsmanagement besser gelingt und sich regelmässige Veröffentlichungen besser steuern lassen. Die Grundlage dafür ist ein klar definierter Redaktionsplan, welcher die Veröffentlichungen nicht nur zeitlich, sondern auch thematisch regelt. Jährlich oder gar monatlich wiederkehrende Themen gehen so nicht vergessen und einige Texte können sogar im Voraus erstellt werden. Rubriken als Effizienz-Hilfen Regelmässig auftretende Themen können in Rubriken erfasst werden. Beispielsweise Ausgangstipps fürs Wochenende, neue Aktionen oder Produkte. Weiche Inhalte eignen sich hervorragend, um die Regelmässigkeit von…

Read More

Anleitung Facebook-Konzept – Teil 3: Der Faktor Mensch

Bei Inhaltsstrategien für soziale Medien sind drei Kernkompetenzen dieser Medienplattformen ausschlaggebend und sollten weitmöglichst berücksichtigt werden. Soziale Medien sind virtuelle Orte, an denen sich Menschen versammeln, um sich untereinander auszutauschen (Dialog). sich Menschen versammeln, um Inhalte zu veröffentlichen (user-generated Content). Menschen gut auf persönlicher Ebene erreichbar sind (Gesichter & Geschichten). Die eigenen Inhalte werden idealerweise durch Inhalte der Leserinnen und Fans ergänzt. Deshalb sind Response- und Kommentar-Möglichkeiten so stark wie möglich zu nutzen. Sie erlauben den Dialog mit der Kundschaft…

Read More

Muss ich mit meinem persönlichen Facebook-Profil für meinen Arbeitgeber posten?

Leserfrage: «Ich bin auf Facebook mit meinen Freunden auf privater Basis aktiv. Bei meinem neuen Arbeitgeber werde ich wegen meiner Facebook-Kenntnisse auch auf dem offiziellen Firmen-Auftritt posten müssen. Ich möchte dazu aber nicht mein eigenes Konto nutzen. Was für andere Möglichkeiten gibt es?» Daniela A. Caviglia: «Facebook baut wie die meisten sozialen Medien auf persönlichen Profilen seiner Mitglieder auf. Wie bei Instagram, Snapchat, Messengern wie Whatsapp oder geschäftlichen Netzwerken wie LinkedIn und Xing muss jeder, der sich beteiligen will, ein…

Read More

Anleitung Facebook-Konzept – Teil 2: Themenmix

In Anleitung Facebook-Konzept – Teil 1: Das Redaktionskonzept sprachen wir darüber, dass Ihre Veröffentlichungen hauptsächlich auf Ihre Kunden und LeserInnen ausgerichtet werden müssen. Falls Sie noch genug über Ihre Anspruchsgruppen Bescheid wissen, sollten Sie eine Kundenbefragung erwägen. Weitere Quellen für Informationen über Ihre Kunden sind: Beschwerdeabteilung Frontmitarbeitende Kundendienst Eruieren Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden laufend eruieren und passen Sie Ihre Publikation stetig an, um nachhaltig Erfolg zu haben. Themenmix und Planung „Das oberste Ziel der Dramaturgie liegt in ihrer elementaren Bestrebung, die…

Read More

Content Marketing für KMU

Seit mehreren Jahren unterrichtet Daniela A. Caviglia aus Nunningen Content-Marketing-Seminare. Dabei konzentriert sie sich auf den Nutzen für die Unternehmenskommunikation und die Public Relations. Und auf die Übertragbarkeit der erarbeiteten Strategie in die Praxis von kleinen und mittleren Unternehmen. Auf ihrer Website für nationale Kommunikationsberatungen hat sie einen Einsteigerartikel zu Content Marketing verfasst. >>> Zum Artikel: Einstieg ins Content Marketing oder auch eine kernige Übersicht wichtiger Infos

Read More

Anleitung Facebook-Konzept – Teil 1: Das Redaktionskonzept

Es gibt viele Gründe, die für ein redaktionelles Konzept sprechen. Redaktionskonzepte erweisen sich auch für soziale Medien als Erfolgsfaktoren, weil sie: Langfristig die Qualität sichern Kontinuität und Verlässlichkeit fördern Die redaktionelle Arbeit erleichtern Den Nutzen für die Leserschaft garantieren Für einen abwechslungsreichen Mix sorgen Durch die Beständigkeit der Publikation das Vertrauen in Ihre Leistung fördern Dafür sorgen, dass die Leserschaft mit der Zeit weiss, welcher Inhalt sie erwartet Für eine faire Berücksichtigung aller Beteiligter sorgen (Abteilungen, Partner, Lieferanten, Kunden) Das…

Read More
Kontakt

Gilgenberg Marketing
Riseten 5
4208 Nunningen SO

Telefon 061 793 01 10
E-Mail info@gilgenberg-marketing.ch

Herausgeberin
Gilgenberg Marketing ist die lokale Agentur von Daniela A. Caviglia.

Unternehmen, die ihren Sitz ausserhalb des Schwarzbubenlands haben, wechseln bitte zur nationalen Agentur-Seite www.dac.website.

Folgen Sie uns

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen